Deutscher Anwaltverein

Anwalt der Anwälte.

Berufsstart > LL.M.

Anwaltspraxis studieren und LL.M.-Titel erwerben DAV-Masterstudiengang „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis"

 

Der LL.M. in Anwaltsrecht und Anwaltspraxis wird in Kooperation mit der FernUniversität in Hagen durchgeführt.

Als Teilnehmer/in erhalten Sie vertiefte Kenntnisse in anwaltlichen, rechtlichen und unternehmerischen Fragestellungen. Der Kurs besteht aus 27 von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern erarbeiteten Lehreinheiten, die Sie zeitlich und örtlich flexibel im Fernstudium parallel zum Referendariat, im Anschluss an das Referendariat oder neben dem Beruf durcharbeiten können. Der Studiengang kann in Teil- oder Vollzeit (12 bis 24 Monate) absolviert werden. Alle Teilnehmer erhalten derzeit für die Dauer des Studiengangs zusätzlich einen kostenlosen Beck-Online Zugang.

Die Lehreinheiten sind in 4 Modulen aufgeteilt (Die Anwaltskanzlei, Privatrecht, Wirtschaftsrecht und Verfahrensrecht), die jeweils mit einer Modulabschlussprüfung bestanden werden müssen. Am Ende verfassen Sie eine Masterarbeit während eines Zeitraumes von zwölf Wochen und mit einem maximalen Umfang von 60 Seiten.

Dank der Infrastruktur der Fernuni Hagen ist, anders als bei vielen anderen LL.M.-Studiengängen, keine persönliche Anwesenheit über Wochen oder Monate vonnöten. Die Studienmaterialien werden online zur Verfügung gestellt und von Ihnen zu Hause, im Büro oder unterwegs bearbeitet. Lediglich bei den vier Modulabschluss-Klausuren und für ein viertägiges Seminar müssen Sie vor Ort sein. Aber auch die Klausuren werden nicht ausschließlich in Hagen angeboten, vielmehr verfügt die Fernuniversität über ein großes Netz an Prüfungszentren, verteilt über das gesamte Bundesgebiet. Die Präsenzseminare wiederum finden zweimal jährlich an wechselnden Orten statt. Für den Masterstudiengang fallen Bezugsgebühren in Höhe von 3.990,- € an..

Für Anwältinnen und Anwälte, Assessoren und Referendare

Auf Grund der berufsbegleitenden Struktur bietet dieser Studiengang sowohl Referendaren und Assessoren als auch  Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten die Möglichkeit, ihre Kenntnisse im anwaltlichen Recht zeitlich flexibel zu vertiefen und ihre bereits im Beruf erworbene Kompetenz durch einen LL.M.-Titel nach außen zu dokumentieren.

Auf einen Blick

Alle Informationen zur Struktur und den Voraussetzungen des Studiengangs finden Sie hier im Infoblatt.

Autorinnen und Autoren der Studienmaterialien

Hier finden Sie eine Liste der aktuellen Autorinnen und Autoren der Studienmaterialien des LL.M.-Studiengangs "Anwaltsrecht und Anwaltspraxis".

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Auskünfte zum neuen LL.M.-Studiengang „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis“ erhalten Sie auch direkt bei der FernUniversität in Hagen:

RA Benedikt Beßmann & Ass. iur. Stefanie Knops

Telefon: 02331 987-2176 oder -4339

E-Mail: dav-llm [at] fernuni-hagen.de

Die Informationsbroschüre mit dem Zulassungsantrag der FernUniversität in Hagen finden Sie hier oder neben weiteren Informationen auf der Homepage der FernUniversität unter http://www.juristische-weiterbildung.de/jur_weiterbildung/download/masterstudium-anwaltsrecht-und-anwaltspraxis.pdf.

 

Klausurenfernkurs für Referendare

Mit dem Klausurenfernkurs der DeutschenAnwaltAkademie können sich Rechtsreferendare für nur 39 Euro pro Monat flexibel und bequem von zu Hause aus auf die zweite juristische Staatsprüfung vorbereiten! Ausführliche Informationen finden Sie unter www.assessor-examen.de.